AGB

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Shop

1. Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Warenkäufe von Verbrauchern und Unternehmern (künftig: Kunde) im Onlineshop der Flores Farm GmbH (künftig: Flores Farm) unter www.floresfarm.com. „Verbraucher“ im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer ist jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

2. Ist der Kunde Unternehmer (Ziffer I.1. Satz 3), werden dessen Allgemeine Geschäftsbedingungen nicht Vertragsinhalt, auch wenn Flores Farm ihnen nicht mehr ausdrücklich widerspricht.

3. Ist der Kunde Unternehmer (Ziffer I.1. Satz 3), regeln sich die Beziehungen zwischen den Vertragsparteien nach dem in der Bundesrepublik Deutschland geltenden Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des internationalen Kaufrechts und der Vorschriften gem. dem Übereinkommen der Vereinten Nationen vom 11.04.1980. Gerichtsstand ist in diesem Fall für alle Streitigkeiten aus diesem Vertrag der Sitz von Flores Farm. Die Befugnis von Flores Farm, das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt davon unberührt.

II. Vertragsschluss, Eingabefehler, Vertragssprache, Speicherung des Vertragstextes und Finanzierungshilfe


1. Die Warenangebote im Onlineshop von Flores Farm stellen nur die Aufforderung zur Abgabe eines Vertragsangebotes durch den Kunden dar (Bestellung). Die Angebotsabgabe durch den Kunden erfolgt durch Anklicken des Buttons "Zahlungspflichtig bestellen". Der Kunde erhält unmittelbar im Anschluss eine Bestätigung über den Eingang seiner Bestellung per E-Mail (Bestellbestätigung), wobei diese Bestellbestätigung noch keine Vertragsannahme durch uns bedeutet. Der Kaufvertrag kommt erst zu Stande mit unserer separaten Auftragsbestätigung oder mit Auslieferung der Ware.

2. Eingabefehler bei der Bestellung kann der Kunde dadurch korrigieren, dass er den "Zahlungspflichtig bestellen"-Button nicht betätigt, sondern stattdessen in seinem Browserfenster auf die vorherigen Seiten klickt und im jeweiligen Eingabefenster die Angaben zur Bestellung wie Bestellmenge, Versandadresse, Versandart usw. korrigiert. Durch einen Klick auf das Symbol "Warenkorb" gelangt der Kunde außerdem jederzeit wieder an den Anfang der Bestellung zurück.

3. Die Vertragssprache ist deutsch.

4. Flores Farm speichert den Vertragstext, den der Kunde per E-Mail anfordern kann. Der Kunde hat darüber hinaus die Möglichkeit, den Vertragstext über die Nutzung der Druckfunktion seines Browsers auszudrucken.

III. Preise, Zahlung, Versand, Gefahrtragung

1. Die in den jeweiligen Angeboten genannten Preise enthalten die gesetzliche Umsatzsteuer. Nicht enthalten sind sonstige Nebenkosten, insbesondere nicht die vom Käufer zu tragenden Verpackungs- und Versandkosten in der im Laufe des Bestellvorgangs („Versandart“) angegebenen Höhe.

2. Die Zahlung hat als Vorauskasse, soweit nicht etwas anderes vereinbart ist, innerhalb von 10 Werktagen ab Vertragsschluss (Ziffer II.) zu erfolgen.

3. Soweit nichts anderes vereinbart ist, übergibt Flores Farm den bestellten Artikel innerhalb von 5 Werktagen ab vollständiger Zahlung nach Ziffer III. 2. an das Transportunternehmen. Zumutbare Teillieferungen sind zulässig. Die Lieferfrist verlängert sich angemessen, soweit die Leistung von Flores Farm durch Umstände verzögert wird, die Flores Farm nicht zu vertreten hat, insbesondere in Fällen höherer Gewalt. Kann aufgrund einer fehlerhaften Adressangabe durch den Kunden eine Zustellung nicht erfolgen, erfolgt die wiederholte Zustellung erst gegen erneute Zahlung der Versandkosten.


IV. Aufrechnung und Zurückbehaltung

Das Recht des Kunden zur Aufrechnung und Zurückbehaltung wird ausgeschlossen, sofern nicht die Gegenforderung rechtskräftig festgestellt oder unbestritten ist. Dies gilt nicht für Gewährleistungs-, Vertragserfüllungs- und Schadenersatzansprüche des Kunden aus demselben Vertragsverhältnis, aus dem Flores Farm ihre Ansprüche gegen den Kunden geltend macht.

V. 

Widerrufsrecht von Verbrauchern

1. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

2. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Flores Farm GmbH, Filderstraße 45, 70180 Stuttgart , Telefonnummer: 0711-9011088-0, Telefaxnummer: 0711-9011088-9, E-Mail-Adresse: shop@floresfarm.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

3. Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
- zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;
- zur Lieferung alkoholischer Getränke, deren Preis bei Vertragsschluss vereinbart wurde, die aber frühestens 30 Tage nach Vertragsschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhängt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat;
- zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften oder Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen.

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

- zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
- zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An 
Flores Farm GmbH
Filderstraße 45
70180 Stuttgart (Deutschland)

Telefaxnummer: 0711-9011088-9
E-Mail-Adresse: shop@floresfarm.com

- Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

- Bestellt am (*)/erhalten am (*)

- Name des/der Verbraucher(s)

- Anschrift des/der Verbraucher(s)

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

- Datum
---------------------------------------
(*) Unzutreffendes streichen.

Quelle des Formulars: Widerrufsbelehrungs-Generator von Rechtsanwalt Niklas Plutte


VI. Gewährleistung

1. Ist der Kunde Verbraucher, beträgt bei Kaufverträgen die Gewährleistungsfrist für gebrauchte Artikel 1 Jahr, für Neuware 2 Jahre. Im Übrigen beträgt die Gewährleistungsfrist 1 Jahr.

2. Ist der Kunde Unternehmer (Ziffer I. 1. Satz 3), ist die gelieferte Ware sofort zu untersuchen. Etwaige Mängel sind zur Erhaltung der Gewährleistungsrechte unverzüglich, spätestens innerhalb von 7 Werktagen seit Empfang der Ware zu rügen. Geringe handelsübliche sowie technikbedingte, nicht vermeidbare Abweichungen stellen keinen Liefermangel dar. Flores Farm ist berechtigt, für die mangelhafte Ware Ersatz zu liefern. Ersetzte Ware geht in das Eigentum von Flores Farm über. 

VII. Haftung


1. Unbeschadet der Regelung in Abs. 2. ist die Haftung von Flores Farm gegenüber ihren Kunden auf Schadenersatz für eigenes Verschulden und das ihrer Erfüllungsgehilfen auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.


2. Bei Verstößen gegen solche Rechte, die dem Kunden nach Inhalt und Zweck des Vertrags gerade zu gewähren sind oder deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht oder auf deren Einhaltung der Kunde gerade vertraut und vertrauen darf (Kardinalpflichten), sowie bei Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit haftet Flores Farm auch für leichte Fahrlässigkeit.


VIII. Schlussbestimmungen und Streitbeilegung


1. Bei Verträgen mit Kaufleuten ist Erfüllungsort und Gerichtsstand unser Geschäftssitz.

2. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieser AGB berührt nicht die übrigen Bestimmungen.

3. Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu finden ist.

Im Übrigen sind wir zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder bereit noch verpflichtet.