Premium Bio Physalis

Physalis - Durchschnittliche Nährwerte pro 100g

 

Energie kJ (kcal) 1276 kJ
304 kcal
Fett 5,6 g
Davon gesättigte Fettsäuren (g) 0,5 g
Kohlenhydrate (g) 49,0 g
Davon Zucker (g) 34,4 g
Eiweiß (g) 6,6 g
Salz (g) < 0,1 g 

 

 Diese Nährwertangaben unterliegen den natürlichen Schwankungen.

 

Alle Produkte von Flores Farm sind in feinster Bioqualität. Außerdem sind unsere Produkte frei von tierischen Bestandteilen,laktose- und glutenfrei sowie ohne Zuckerzusatz.

 

Dieses Produkt hat EU Bio-Qualität

 

Wir unterliegen der EU-Verordnung 834/2007 und werden von der DE-005-Ökokontrollstelle regelmäßig überprüft.

Das Ziel des kontrolliert biologischen Anbaus ist die Erzeugung von gesunden und hochwertigen Lebensmitteln. Es wird vollständig auf den Einsatz von chemischen und synthetischen Pflanzenschutz- und Düngemitteln verzichtet. Ebenso ist der Einsatz von gentechnisch verändertem Saatgut ausgeschlossen.

Hinter dieser Haltung steht der schonende Umgang mit unserer Umwelt und ihren begrenzten Ressourcen. Die nachhaltige Bewirtschaftung, geschlossene Nährstoffkreisläufe und artgemäße Tierhaltung spielen neben vielen weiteren Aspekten eine wesentliche Rolle.

In diesem Sinne - genießen Sie die Früchte unserer Arbeit!

Rohkost-Qualität!                                     Logo

 

Unsere Physalis werden bei höchstens 45°C verarbeitet. 

Wir haben aus unserem ersten Projekt in Flores/Indonesien gelernt, wie gut Lebensmittel schmecken und wie viele Nährwerte man erhält, wenn man mit geringen Temperaturen verarbeitet.

Daraus entwickelte sich unsere Unternehmensphilosophie: Lebensmittel wenn möglich so schonend zu verarbeiten, wie es das Produkt und die Verarbeitungsprozesse zulassen. Nach Möglichkeit wird eine Hitzezufuhr vermieden um Nahrungsmittel zu erhalten, wie sie uns die Natur geschenkt hat.

Unser Sortiment besteht zu 60% aus Produkten in Rohkostqualität. Alle Flores Farm Produkte die mit dem RAW-Zeichen ausgelobt sind, werden entweder sonnengetrocknet oder bei max. 45°C verarbeitet.

Anbaufeld in den Anden

 

Produkt:

Physalis

Herkunft:

Peru

Flores Farm Partner seit:

2010

Ökologisch bewirtschaftete Fläche für das Produkt:

75 ha Kleinbauern

20 ha eigene Flächen

Weitere Hauptprodukte:

Mango

 

Die Flores Farm arbeitet seit 2010 mit diesem herausragenden Unternehmenspartner zusammen und ist seit dem an der Entwicklung und Verbesserung des Physalisprojektes in Peru beteiligt.

Die getrockneten Physalisfrüchte stammen aus den peruanischen Anden und zeichnen sich durch ihr exotisches, fruchtig-süßes Aroma und ihre gelbe Farbe aus. Sie besitzen eine besondere Ausgewogenheit zwischen Süße und Säure und es bedurfte einer strengen Auslese, um speziell diese Sorte mit diesen Aromen zu entwickeln.

Verglichen mit europäischen Lebensverhältnissen, besitzen die Menschen in den Anden Perus fast nichts. Einen Tisch, ein paar Stühle, eine ausreichende Anzahl von Betten mit wenigen Decken und Regalen aus Holz gezimmert. Die Häuser sind aus Lehm gebaut, die Fenster oft sehr klein. An vielen Orten gibt es keinen Strom. Daher endet der Tag sehr früh um 18.30 Uhr und beginnt bereits bei Sonnenaufgang. Die Häuser und Felder der Kleinbauern sind in den Anden verstreut, kilometerweit auseinandergelegen, die Straßen, die zu den Häusern führen, sind in der Regel nicht asphaltiert und insbesondere in der Regenzeit unpassierbar.

Die Kultivierung der Physalis in den Anden erfordert einiges an Arbeit – nach der Verpflanzung in den Acker kommt der Schnitt und das Hochbinden der Zweige an Pfähle mit Drähten, die extra hierfür konstruiert werden müssen. Dazu regelmäßiges Entfernen von Unkraut, Bewässern und Düngen. Zum Düngen werden Kräuterrezepturen aus heimischen Pflanzen verwendet. Auch der verwendete Kompost wird selbst hergestellt. Die Bewässerung der Felder wird durch eine auf dem Acker installierte Tröpfchenbewässerung gewährleistet. Das Wasser stammt aus selbst errichteten Wasserreservoirs, die im gesamten Anbaugebiet angelegt wurden. Geerntet werden die reifen Früchte einzeln mit einer Schere, um den Strauch nicht zu beschädigen. Jede einzelne Frucht wird auf Reife geprüft.

Die Physalisfrüchte stammen zu einem Teil von den eigenen Feldern unseres Partners und zum anderen Teil von den Bauern der Region. Zur Weiterverarbeitung werden die Früchte in die unternehmenseigene Fabrik gebracht. Verarbeiten bedeutet in diesem Fall das Schälen der Physalis, das anschließende Sortieren nach Größe und Farbe sowie das Trocknen der Früchte in den Öfen. Durch einen Luft – Trocknungsprozess, der sich bei maximal 45 Grad abspielt, wird der Frucht ein Großteil an Wasser entzogen, so dass sie haltbar gemacht wird. Überraschenderweise wird der Geschmack der Beere durch das Trocknen nicht schwächer, sondern intensiver.

Der Trocknungsprozess sowie das Sortieren und Abpacken der Physalis findet seit Oktober 2012 in der neu errichteten Fabrik statt, deren Bau u. a. durch die Vermarktung der Physalis nach Deutschland und Europa realisiert werden konnte.

Durch dieses Projekt erfahren die Bauern eine nie zuvor gekannte Regelmäßigkeit: Die Physalisfrüchte werden konstant und zu fairen Preisen abgekauft. Damit können die Familien ihr niedriges Einkommen aufstocken. Ferner konnten durch die Bewirtschaftung eigener Felder und durch die Verarbeitung der Früchte in der Fabrik vor Ort zusätzliche Arbeitsplätze in dieser wirtschaftsschwachen Region geschaffen werden.

Unser Partner-Unternehmen arbeitet seit 5 Jahren mit den andinischen Kleinbauern zusammen und unterstützt die Farmer nicht nur in finanzieller Sicht. Die Farmerfamilien bekommen technische Hilfe, Saatgut und weitere Betriebs- und Hilfsmittel zur Verfügung gestellt. Ferner erhalten Sie Hilfestellung bei der Betreuung der Felder. Das Unternehmen gewährleistet den Bauern durch die Zahlung von fairen Preisen und Gewinnbeteiligungen sowie der Anknüpfung an den Markt eine kontinuierliche und soziale Sicherheit. 

Wir sind gespannt, was sich durch die Vermarktung der getrockneten Biophysalis in Europa für die Menschen in den Anden Perus, noch verändern wird.

 

Setzlinge

 

Physalispflanzen

 

Physalishülle der unreifen Frucht

 

Physalishülle der reifen Frucht

 

Physalisfrüchte in der Hülle

 

Trennung von Hülle und Frucht

 

Trocknen der Früchte

 

nach oben

Artikel Inhalt Preis (€) Menge
verfügbar 87126 100g Päckchen
3,99 €
39,91 €/Kg
+ +
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
verfügbar Produkt auf Lager. Lieferzeit 2-3 Werktage.
nicht verfügbar Produkt momentan vergriffen.

Produktbeschreibung

Das Gold der Anden

 

Fruchtig frisch mit einer herben Süße: Lassen Sie sich von dem außergewöhnlichen Aroma unserer Physalis überraschen! Ihr Ursprung liegt in Südamerika, wo sie seit Jahrhunderten wild gesammelt wird. Genießen Sie diese außergewöhnlichen Früchte, die wir mit unserem Projektpartner Agroandino mit Kleinbauern im Hochland der Anden anbauen.

 

• Die Frucht zeichnet sich durch eine ausgewogene Süße und Säure aus

• Im Geschmack erinnert sie an Stachelbeeren, Kirschen und einen Hauch Ananas

• Physalis sind reich an Antioxidantien und sind eine gute Quelle für Eisen, Vitamin C, E und ß-Carotin

 

Herkunft: Peru/ Ecuador

Aus kontrolliert biologischem Anbau, DE-ÖKO-005